HIN Support

Was sind die Vorteile, wenn ich meine E-Mails via IMAP abrufe?

HIN E-Mails können entweder mit der POP- oder mit der IMAP-Technologie abgerufen werden. Nachfolgend erklären wir Ihnen die Unterschiede zwischen den Technologien: IMAP (Internet Message Access Protocol) synchronisiert laufend den Inhalt des Postfachs Ihres Mailservers mit Ihrem lokalen E-Mail Client (z.B Outlook, Windows Mail, Mac Mail). Löschen Sie also eine E-Mail im E-Mail Client, so wird diese sofort vom Mailserver entfernt und damit auch von allen weiteren Arbeitsstationen, an denen Sie ein IMAP Konto installiert haben. Dasselbe gilt, wenn Sie eine E-Mail in einen Ordner verschieben, beantworten, markieren oder einen Entwurf speichern. Mit IMAP ist jede Veränderung im E-Mailkonto sofort auch auf den anderen Arbeitsstationen sichtbar. Damit behalten Sie stets die Übersicht über die Bewegungen Ihrer E-Mails. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Ihre E-Mails von verschiedenen Orten, etwa aus dem Büro, von Ihrem mobilen Gerät oder über HIN Webmail, abrufen oder wenn mehrere Personen auf dasselbe E-Mailkonto zugreifen. Beim POP-Konto (Post Office Protocol) ist das anders. Es ruft die E-Mails vom Mailserver ab und legt sie lokal im Postfach des E-Mail Clients (z.B Outlook, Windows Mail, Mac Mail) Ihrer Arbeitsstation ab. Die beiden Speicherorte E-Mail Client und Mailserver sind somit unabhängig voneinander.

Ein Beispiel zum erleichterten Verständnis

Eine Arztpraxis beschäftigt beispielsweise fünf Medizinische Praxisassistentinnen, die von zwei Praxis-Computern aus dasselbe HIN E-Mailkonto nutzen. Der Arzt X der Praxis schaut die eingegangenen E-Mails im selben HIN E-Mailkonto ebenfalls regelmässig an, oft schon auf dem Weg in die Praxis mit seinem Tablet-PC. Diese Praxis profitiert von der IMAP Technologie:

  • Der Arzt X bearbeitet mit seinem Tablet die HIN E-Mails via Webmail. Mit IMAP werden seine Änderungen sofort mit dem E-Mailprogramm Outlook in der Praxis synchronisiert. Die medizinischen Praxisassistentinnen sehen dadurch die Änderungen sofort auf allen Arbeitsstationen und sind stets auf dem aktuellsten Stand.
  • Die beiden Arbeitsstationen in der Praxis werden laufend via Mailserver synchronisiert. Wenn eine MPA also eine E-Mail an einer Arbeitsstation bearbeitet, sieht dies auch ihre Arbeitskollegin an der anderen Arbeitsstation sofort. So vermeidet die Praxis Doppelbearbeitungen.

Antworten auf häufige Fragen

Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Kunden, geordnet nach Themen:

Informationen und Links

Die wichtigsten Informationen über HIN sowie nützliche Links finden Sie hier:

Fernwartung

Bitte geben Sie die Sitzungsnummer ein

HIN Customer Service

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 08.00 – 18.00 Uhr

HIN Mail GLOBAL Support

Für Empfänger verschlüsselter E-Mails

Adresse

Health Info Net AG
Seidenstrasse 4
8304 Wallisellen